Startup-Konferenz auf Skiern: Die Skinnovation 2017 in Innsbruck

0

Die Skinnovation bietet alle Programmpunkte, die man sich bei einer Startup-Konferenz so vorstellt: Speaker, Pitches, Parties. Stattfinden tut das Ganze allerdings auf oder an der Skipiste oder im Skilift in den Alpen.

Warum nicht das Angenehme mit einer Menge Spaß verbinden? Das dachten sich auch die Macher der Skinnovation, der ersten Startup- und Entrepreneurship-Konferenz, die im Skigebiet stattfindet. Wesentlicher Bestandteil des Events ist also der Ausflug auf die Piste. Daneben gibt es natürlich die Möglichkeit, neue spannende Kontakte zu treffen, die eigene Business-Idee zu pitchen, oder ganz einfach einem der vielen Speaker zu lauschen.

Ausgangspunkt der Skinnovation ist Innsbruck. Von hier aus geht es gemeinsam ins Skigebiet. Dort hast du dann die Wahl, ob du dich hauptsächlich auf der Piste aufhältst oder aber zu den Konferenz-Events gehst. Spannende Speaker sind bei der Skinnovation auf jeden Fall zu finden.

Die Speaker auf der Skinnovation 2017

Dr. Sibilla Kawala berichtet beispielsweise über den Weg ihres Projekts Limberry. Nachdem sie mehrere Jahre an ihrem Business gearbeitet hatte und die ursprüngliche Geschäftsidee nicht funktionierte, entschloss sie sich zu einem radikalen Kurswechsel. Dieser führte dazu, das Limberry heute der größte Onlineshop für Trachten ist und Sibilla ein Funding in der Höhle der Löwen erhielt.

Ebenfalls am Start ist Daniel Krauss, einer der Gründer und heutige CIO von Flixbus. Er wird erzählen, wie sich Flixbus innerhalb kürzester Zeit zu einem der größten Fernbusanbieter in Europa entwickeln konnte. Und das, ohne einen einzigen Bus zu besitzen. Aber auch eine Vielzahl von weiteren spannenden Speakern aus Wissenschaft und Wirtschaft wird bei der Skinnovation am Start sein.

Thematisch wird in den Events ein breites Themenspektrum geboten: Content Marketing für Startups, Patente, oder auch die Geheimnisse eines guten Pitches werden genauso behandelt wie die zukünftige Bedeutung von Bitcoins und Blockchains.

Der Business Pitch im Skilift

Von wegen Elevator Pitch: Bei der Skinnovation hast du im Skilift bis zur Ankunft an der Bergstation Zeit, deine Businessidee überzeugend rüberzubringen. Daneben besteht die Möglichkeit, bei der Après Ski Party und bei den anderen Networking Veranstaltungen andere Gründer, Investoren oder einfach Entrepreneurship-Interessierte zu treffen.

Die Fakten zur Skinnovation

Stattfinden wird die Skinnovation vom 9. bis zum 11. März in und um Innsbruck. Um teilnehmen, kannst du auf der offiziellen Seite der Skinnovation eine Bewerbung ausfüllen. Du kannst dich ebenfalls entscheiden, ob du direkt einen Liftpass dazu buchen möchtest und vor Ort eine Unterkunft bei einem Local Host benötigst. Falls du Student bist, bekommst du noch einmal 10 Prozent Rabatt auf den Ticket Preis. Die Bewerbung für die Skinnovation 2017 ist bis zum 28. Februar möglich.

Informationen zum Autor

Hannes Jarisch

Hannes ist Redakteur bei Startstories. Seine Brötchen verdient er als Online Entrepreneur und Blogger. Er besitzt einen Master in BWL und einen Bachelor in Politikwissenschaft.

Knusperreich Cookies

Cookies von Knusperreich

Auf Knusperreich.de kann man ganz einfach Cookies nach Hause bestellen. Die Homepage ist sehr übersichtlich aufgebaut, sodass sich dort jeder schnell zurecht findet. Unter „Unsere ...