5 Apps welche den Umgang mit Corona erleichtern

0

Der weltweite Ausbruch einer bisher unbekannten Krankheit macht uns zu schaffen. Die Corona Pandemie ist spätestens seit März diesen Jahres auch hier zu Lande Teil unseres Alltags geworden. Wir mussten uns, ob wir wollten oder nicht, an die Umstände anpassen und unser Leben nun mehr oder weniger umkrempeln. Auch wenn wir mit vorher nicht vorhandenen Hürden konfrontiert werden, bietet es sich jetzt an, die Zeit zu nutzen und neue Dinge auszuprobieren. Suche dir ein neues Hobby, probiere mal etwas aus – denn du hattest noch nie so viel Zeit, dich auch mal anderen Dingen zu widmen. Der momentane Zustand kann Angst und Ärger verursachen, weshalb es umso wichtiger ist für dich selbst zu sorgen und einen Ausgleich zu finden. Mentale Gesundheitsprobleme kommen häufiger vor als es den Anschein hat. Hier sind fünf Apps zum Abbau von Stress und zur Förderung des Wohlbefindens, die den Umgang mit Corona erleichtern.

Skoove

Das Interesse nach Online-Angeboten im Bereich Musizieren ist derzeit sehr groß. Und das nicht ohne Grund: zum einen erhöht das Erlernen eines Musikinstrumentes die emotionalen Fähigkeiten, zum anderen lindert es Stress und verbessert die Intelligenz. Insbesondere das Klavierspielen ist eine komplexe Fähigkeit, die sich positiv auf viele Lebensbereiche auswirkt. Und dank des Internets und allerhand Tutorials kann man sich auch ganz bequem in den eigenen vier Wänden weiterbilden.

Skoove ist eine mobile Klavier-Lern-App mit der du virtuell das Klavierspielen erlernen oder dich weiterentwickeln kannst, solltest du schon etwas Vorerfahrung in diesem Bereich haben.  Skoove-Premium kannst du für sieben Tage kostenlos testen. Lade dir die einfach gestaltete App aus dem Apple Store herunter und fang an zu entdecken. So erhältst du einen ersten Einblick in alle verfügbaren Songs – von Ed Sheeran bis Mozart – und über 400 Piano-Tutorials. Detaillierte Anleitungen zum Erlernen von Tonleitern und Spieltechniken von Profis, die dich virtuell begleiten sind immer zur Hand. Der Clou dabei ist, dass dir die künstliche Intelligenz beim Spielen zuhört und deine Leistung stetig verbessert. Starte noch heute und lass die Welt in ein paar Takten hinter dir!

Kitchen Stories

Gesunde Ernährung ist ein Muss, denn der Körper profitiert langfristig von den Vorzügen guten Essens. Wenn man sich ausgewogen ernährt, hat man mehr Energie und ist besser gegen Krankheiten gewappnet. Oftmals greifen wir zu Fastfood oder Fertiggerichten, dabei kann es so schön sein auch mal etwas Eigenes zu kochen und sich in der Küche auszuprobieren.

Kitchen Stories bietet dir eine Vielzahl an Rezepten, die du beispielsweise in gesunde Kategorien, wie kalorienarme Rezepte, Rezepte unter 400 Kalorien, Gesunde Zwischenmahlzeiten, Low Carb Rezepte und Superfoods filtern kannst. Darüber hinaus kannst du in Blogposts rumstöbern, dir Inspiration für verschiedene Wochentage holen und deine Lieblingsrezepte zwischenspeichern oder eine virtuelle Einkaufsliste kreieren. Die einzelnen Rezepte sind anschaulich mit Erklärungen, Videos und Foto-Galerien ausgestaltet. Nützliche Tipps sind mit einer Glühlampe gekennzeichnet und leiten dich weiter zu Themen wie: Knoblauch vorbereiten, Tomaten richtig würfeln oder Reis aromatisch kochen. Damit kann jeder ein Koch-Profi werden! Mittlerweile ist es auch möglich seine eigenen Rezepte hochzuladen. Seit 2014 wächst die Kitchen Stories-Community stetig.
Sag Ade zu industriell verarbeiteten Lebensmitteln und nehme dir jetzt die Zeit, dich kulinarisch auszutoben.

Urban Sports Club

Sport treiben, macht dich zu einem fitteren und vitaleren Menschen und hilft dir, Abwehrkräfte zu entwickeln. Ferner hebt regelmäßiges trainieren die Stimmung und fördert dabei auch die psychische Gesundheit. Empfohlen werden drei bis fünf Trainingssessions pro Woche. Wichtig ist, auch mal Ruhetage zwischendurch einzuplanen.

Um deine Motivation ab sofort zu steigern bietet dir der Urban Sports Club ein flexibles und breitgefächertes Angebot an Sportkursen. Du kannst dich in vielen verschiedenen Sportarten ausprobieren – und das sogar länderübergreifend! Der USC ist in vielen deutschen Städten verfügbar, jedoch auch in Belgien, Frankreich, Italien, Portugal und Spanien! Neben den normalen Fitnessstudios gibt es auch eine große Auswahl an Functional Crosstrainings, Schwimmen, Bouldern, u.v.m. Bei Outdoor-Aktivitäten wird draußen im Park trainiert und mit den Online-Kursen von zu Hause aus. Man meldet sich an und kann in den verschiedenen Locations mit Hilfe eines QR-Codes einchecken.
Die Tarife staffeln sich in S (29,00 Euro), M (59,00 Euro), L (99,00 Euro) und XL (129,00 Euro). Je nach dem welchen Tarif du wählst, hast du umso mehr Auswahl an den Standorten, dein monatliches Besuchslimit erhöht sich oder du erhälst einen Frei-Zugang zu EMS und Massagen.

Bei Vertragsabschluss hast du die volle Flexibilität, denn dir steht frei, auch einmal zu pausieren oder kurzfristig zu kündigen.

 

Calm

Negative Nachrichten belasten uns gerade viel, denn es kommen stets neue Meldungen, die uns in Angst und Sorge versetzen. Um dieser Aufregung zu entgehen, kann Achtsamkeit und Mediation sowie ein ausgewogener Schlaf helfen. Langsames Atmen ist eine der besten Möglichkeiten, Stress abzubauen, da unser Gehirn das Signal erhält, dass der Körper Entspannung braucht. Atme mehrmals langsam ein und aus. Sei dir dabei deinen Gefühlen und Gedanken bewusst, ohne sie zu beurteilen. Anstatt auf sie zu reagieren, versuche sie zu identifizieren und lass sie fließen.
Für eine gute Nachtruhe empfiehlt sich auf die Qualität des Bettes und der Matratze zu achten. Außerdem sollte vor dem Zubettgehen nur etwas Leichtes zum Abendessen eingenommen und auf Alkohol und Nikotin verzichtet werden.
Falls du Unterstützung dabei brauchst ruhig einzuschlafen und/oder dir geführte Meditationen anhören möchtest, um gelassener zu werden hilft Calm. Entspannungsmelodien und -lieder, sowie angenehme Hintergrundgeräusche sorgen für eine ruhige Atmosphäre. Die Dauer der Sessions kann dabei variieren und vom Nutzer individuell angepasst werden. Das Jahres-Abo, das dir einen unbegrenzten Zugang zu allen Sitzungen und weiteren Features ermöglicht, kostet 57,99 Euro.

myGarden

Sich im Eigenheim wohl zu fühlen ist vielen Leuten auf Grund der andauernden Ausnahmesituation, in der wir uns befinden, jetzt noch wichtiger geworden. Früher hat man die meiste Zeit im Büro oder unterwegs verbracht; heute ist man stattdessen des Öfteren im Home-Office. Es ist bewiesen, dass bei Ordnung am Arbeitsplatz oder allgemein zu Hause, das arbeiten viel effektiver ist. Und wer fühlt sich nicht wohl in einem schönen zu Hause?
Es gibt viele DIY-Apps, die auf den Markt gebracht wurden, um die eigenen vier Wände neu zu gestalten und daraus eine Wohlfühl-Oase zu machen.
myGarden ist zum Beispiel eine App für alle die gern Pflanzen und Blumen um sich haben. Geschaffen für Pflanzenliebhaber und diejenigen, die es noch werden wolle, spezialisiert sie sich aufs Gärtnern und Bepflanzen. Neben einer Reihe von täglich wechselnden Aufgaben gibt sie dir Tipps und Inspirationen zum Kauf, zur Haltung und Pflege von Pflanzen. Eine Vielzahl von Tutorials und eine eigene Pflanzenbibliothek, mit der man sein Wissen über die Pflanzenwelt erweitern kann, ist ebenfalls enthalten. Man kann sich die App auf sein mobiles Endgerät einfach herunterladen; dabei entstehen keine Kosten.