Die mymuesli Website

0
MyMuesli

mymuesli, der Name sagt ja eigentlich schon alles. Bei diesem Startup kann man seine eigenen Müsli zusammenstellen und kaufen. Man muss dazu nur die Homepage von mymuesli besuchen.

Auf der Homepage angekommen kann man entweder ein vom Unternemen kreiertes Müsli bestellen oder sein eigenes im Bereich “Mixer” zusammenstellen. Beim Mixen stehen einem 80 verschiedene Zutaten zum Kombinieren zur Verfügung und hat dadurch insgesamt über 566 Billiarden Müslivariationen. Bei der riesigen Anzahl findet jeder wahrscheinlich ein passendes Müsli für sich.

Ansonsten gibt es noch drei andere Bereiche. Diese sind “Blog”,”Fragen” und “Über Uns”. Dort kann man schauen, wenn man genaueres über die Gründer von mymuesli herausfinden möchte, irgendwelche Fragen zum Bestellvorgang hat oder z.B. die neue Investition sehen möchte. Das ist eine eigens für das Unternehmen angefertigte Maschine zur Abfüllung des Müslis. Weil bei der riesigen Anzahl von Variationen, die man im “Mixer” hervorbringen kann, sollte die Aufgabe lieber eine Maschine übernehmen. Wenn ihr mehr zur Maschine wissen wollt, klickt doch einfach auf das Video.

Das Wichtigste haben wir ja noch ganz vergessen, das Müsli an sich. Laut Unternehmen sind alle Zutaten Bio Produkte. Das wird unter anderem vom Bundesministerium für Ernährung bestätigt. Zusätzlich versucht die Firma nach ökologischen Aspekten zu wirtschaften. Das bedeutet, sie kaufen lieber Zutaten oder andere Produkte aus der Nähe, also aus Deutschland, als günstigere Lebensmittel aus anderen Ländern, um dadurch z.B. Treibstoff zu sparen, der schädlich für die Umwelt ist. Im nächsten Artikel über MyMuesli werden wir über unsere Lieferung inklusive Bewertung berichten. Wir können schon mal so viel verraten, dass es so lecker war, dass alle Dosen leer geworden sind.

 

Custom Foods

Informationen zum Autor

Joris Clement

Joris Clement

Joris ist Redakteur und prüft die technischen Sachverhalte. Zurzeit studiert er Informatik und Cognitive Science an der Universität Osnabrück.