MANA: Sieben Fragen Startup Pitch

0
MANA: Sieben Fragen Startup Pitch

MANA im Sieben Fragen Startup Pitch. Wie kam es zur Idee, wie funktioniert das Geschäftsmodell und welche Erfolge hat man schon erreicht? Im Sieben Fragen Pitch stellen sich Startups selbst vor – Entdecke sie auf Startstories! #SiebenFragenStartupPitch

Frage 1: Erklärt das Startup in drei Sätzen.

Wir von Heaven Labs revolutionieren mit unserem Future Food MANA die Art und Weise, wie wir uns in Zukunft ernähren werden. Unser Nahrungsmittel-Drink eignet sich besonders für Leute, die zu wenig Zeit zum ausgiebigen Kochen finden, sich aber dennoch vollwertig ernähren möchten. MANA ersetzt ganze Mahlzeiten oder kann die Ernährung auch einfach nur ab und an ergänzen.

Frage 2: Was ist die Idee hinter eurem Startup und wie ist sie entstanden?

Oftmals wissen wir nicht, was in den Mahlzeiten wirklich enthalten ist, die wir täglich zu uns nehmen. Gerade diese Unwissenheit kann schließlich auch zu gesundheitlichen Problemen führen. Wie reichhaltig ist der Burger, der zum Mittagessen bestellt wird? Welchen Nährwert hat der Fertigsalat vom Supermarkt nebenan tatsächlich? Deckt die Ernährung den notwendigen Nährstoffbedarf ab? Wir haben Heaven Labs gegründet, um bei der Ernährung für mehr Klarheit zu sorgen.

Frage 3: Stellt euch und euer Team kurz vor!

Das MANA Gründungs-Team setzt sich zusammen aus Mark Humpl, Grigory Vyatkin und mir – Jakub Krejčík. Von mir kam die ursprüngliche Idee für das Getränk auf Pulverbasis. Gemeinsam mit Marek Humpl, dem Chemiker unter uns, entstand dann eine leicht verständliche, für jeden nachvollziehbare Rezeptur der vollwertigen Trinknahrung MANA. Zusammen arbeiten wir kontinuierlich an einer Perfektionierung der Rezeptur, indem wir neue wissenschaftlicher Erkenntnisse berücksichtigen. Grigory Vyatkin unterstützt das MANA Team mit seinem Know How im Bereich Marketing, Design und Produktgestaltung.

Frage 4: Was sind bisher eure größten Erfolge und was waren eure absoluten Tiefpunke?

Der größte Erfolg ist für uns das Team – alle bringen sich mit hoher Integrität, einer starken Vision und herausragenden Leistungen ein. Daher würde ich auch als größte Schwierigkeit das Outsourcing bestimmter Leistungen bezeichnen. Sehr oft erhältst du dann nicht die Ergebnisse, die du erwartet hast. Aber Erfolg und Misserfolg sind beide Teil der Erfahrung auf dem Weg des Wachstums.

Frage 5: Warum seid ihr überzeugt davon, erfolgreich sein zu können und wie wollt ihr das in der Zukunft erreichen?

Erfolg ist die schrittweise Realisierung einer wertvollen Idee – wir werden weiterhin unsere Ressourcen richtig einsetzen: Leistungsstarke Mitarbeiter, Technologie, Wissenschaft, Teamwork und unsere Vision.

Frage 6: Wie wird die derzeitige Marktsituation eingeschätzt? Wie schätzt ihr eure Konkurrenz ein?

Diese Branche ist erst am Anfang – in der nahen Zukunft erwarten wir weitere spannende Innovation im Ernährungsbereich. Wir wissen auch, dass es andere Player in diesem Markt gibt. Aber wir sehen Konkurrenz nicht negativ, jeder gesunde Wettbewerb hilft dem Markt zu wachsen und sich zu entwickeln.

Frage 7: Wie wurde das Startup bisher finanziert und wie soll es in Zukunft finanziert werden?

Wir haben Heaven Labs mit unserem eigenen Kapital gegründet. Jetzt wachsen wir organisch, indem wir Gewinne wieder in investieren. Von diesem Finanzierungsmodell sind wir sehr überzeugt: Es zwingt uns, bereits jetzt eine gute Basis für ein gesundes Geldmanagement in der Zukunft zu schaffen.

Ihr wollt euer Startup ebenfalls im Sieben Fragen Pitch vorstellen? Hier geht es zum Pitch: https://www.startstories.de/sieben-fragen-pitch/

Informationen zum Autor

Meet, Pitch, Raise – Der START Demo Day 2020

Obwohl das ursprünglich physische Startup-Event Berlin Demo Day 2020 aufgrunf der Covid-19 Krise ins Wasser gefallen ist, haben die Organisatoren des europäischen START Networks die Hoffnung ...