Den Horizont erweitern mit der StartupCon

19

Ob in „der Höhle des Löwen“, auf Crowdfunding Plattformen oder bei Events: Deutschland lebt und liebt mittlerweile Entrepreneurship. Wenig wunderlich, dass die StartupCon am 23.10. aufgrund des großen Erfolges in die zweite Runde startet, diesmal mit Kölsch.

Was euch erwartet: Ein Doppelevent

Alles, was ein Gründerherz begehrt: inspirierende Vorträge, hilfreiche Workshops und interaktives Networking. Der Unterschied: Das Event findet parallel zur StartupExpo statt, die etwa 80 Startups kostenfrei die Möglichkeit bietet, sich mit einer innovativen Idee der Wirtschaft und dem Endverbraucher vorzustellen.

Wer kommt: Über 20 Top Entrepreneurs

Referenten der Startupcon sind erfolgreiche Entrepreneurs, die so wichtigen Investeoren sowie zahlreiche Inkubatoren. Unter anderem werden euch interessante Gründerpersöhnlichkeiten TV Business Angel Frank Thelen, Ex-Fußballspieler und Social-Media-Berater Hans Sarrpei und Professor für E-Business Dr. Tobias Kollmann mit praktischem Insiderwissen an die Hand nehmen und somit das Maximum für euch als Gründer heraus holen.

Das Credo: Synergien bilden! Christian Weis, Geschäftsführer der Business-on.de GmbH und Veranstalter der StartupCon bettet das Event in einen Zusammenhang mit der Wirtschaft: „Unser Ziel ist die Förderung der Startup-Kultur in Deutschland. Nur mit einer nachhaltigen Strategie kann der Gründerstandort Deutschland seine Vorreiterrolle innerhalb der EU behalten und weiter ausbauen.“ Der auf der Startupcon groß geschriebene Wissenstransfer von jungen Gründern bis hin zu alt eingesessenen Unternehmern bilde die Basis, damit Deutschland seine Vorreiterrolle innerhalb der EU mit einem nachhaltigen Konzept behalten und weiter ausbauen kann. Kurzum werden Anreize und Räume für Kooperationen mit win-win Situationen geschaffen.

Warum die StartupCon ein „must-go“ für Gründer ist:

Aufgrund der weitreichenden Kontakte innerhalb der Gründerszene wird kein Entrepreneur-interessierter leer ausgehen: Neben dem straffen Programm wird nämlich auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. 2015 öffnet das Forum seine Tore in Kölns traditionsreichstem Veranstaltungszentrum, dem Gürzenich, und bietet den Besuchern die Möglichkeit den Zeitgeist einer mutigen und inspirierenden Generation von Gründern über die Schultern zu schauen.

Informationen zum Autor

Vanessa Opladen

Vanessa ist Redakteurin bei Startstories. Zurzeit studiert sie Psychologie an der Universität Osnabrück.