Eigenheim Manager: Sieben Fragen Startup Pitch

0
Eigenheim Manager: Sieben Fragen Startup Pitch

Eigenheim Manager im Sieben Fragen Startup Pitch. Wie kam es zur Idee, wie funktioniert das Geschäftsmodell und welche Erfolge hat man schon erreicht? Im Sieben Fragen Pitch stellen sich Startups selbst vor – Entdecke sie auf Startstories! #SiebenFragenStartupPitch

Frage 1: Erklärt das Startup in drei Sätzen.

Wir haben ein digitales Cockpit für Eigenheimbesitzer entwickelt. Mit dem Eigenheim Manager können Hausbesitzer alle Kosten, Termine und Dokumente rund ums Haus verwalten und optimieren. Neu ist der umfassende Ansatz den wir verfolgen: Ein intelligentes Tool statt vieler unvernetzter Dienste.

Frage 2: Was ist die Idee hinter eurem Startup und wie ist sie entstanden?

In der Vergangenheit haben wir uns auf Softwarelösungen für die Energie- und Immobilienbranche konzentriert. Dabei spielen Management Dashboards eine große Rolle. Daraus ist dann die Idee des digitalen Cockpits im Eigenheim Manager entstanden.

Frage 3: Stellt euch und euer Team kurz vor!

Christoph Klemm, 39 Jahre alt, Wirtschaftsinformatiker, seit 1999 Unternehmer, ist Ideengeber, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Eigenheim Manager GmbH. Zum Team gehören Immobilien- und Software-Experten, Datenbankspezialisten, Projektmanager, Online-Marketing- und PR-Professionals.

Frage 4: Was sind bisher eure größten Erfolge und was waren eure absoluten Tiefpunke?

Wir sind mit großer Begeisterung und vielen Ideen in die Entwicklung eingestiegen. Sich dabei auf die wesentlichen Kernfunktionen zu beschränken und immer wieder die Perspektive des Kunden einzunehmen, war mit Sicherheit die größte Herausforderung und auch die größte Leistung, die wir in den vergangenen 12 Monaten zu verbuchen hatten

Frage 5: Warum seid ihr überzeugt davon, erfolgreich sein zu können und wie wollt ihr das in der Zukunft erreichen?

Wir machen Eigenheimbesitzer jederzeit aussage- und handlungsfähig. Das Konzept wollen wir weiter entwickeln und differenzieren.

Frage 6: Wie wird die derzeitige Marktsituation eingeschätzt? Wie schätzt ihr eure Konkurrenz ein?

Es gibt ca. 18 Mio. Wohngebäude in Deutschland, davon ca. 15 Mio. Eigenheime. Bisherige Lösungen setzen den Fokus nur auf einzelne Aspekte des Eigenheim-Managements, wie z. B. das Energiesparen oder die Sanierung. Da wollen wir mit einer umfassenden All-in-one-Lösung der Vorreiter sein.

Frage 7: Wie wurde das Startup bisher finanziert und wie soll es in Zukunft finanziert werden?

Wir haben den Eigenheim Manager zunächst aus eigenen Mitteln entwickelt und sind mit dem Prototypen in die Seed-Phase gegangen. Dabei ist es uns gelungen drei strategische Investoren aus der Region zu gewinnen, die uns auch mit Know-how und Sachleistungen unterstützen.

Ihr wollt euer Startup ebenfalls im Sieben Fragen Pitch vorstellen? Hier geht es zum Pitch: https://www.startstories.de/sieben-fragen-pitch/

Informationen zum Autor