Roadshow 2014 – Digitale Antworten kombiniert mit face-to-face Input!

0

Wie wird mein Startup zur Geldquelle? Wie erreiche das nächste Level? Business Planing oder Business Modeling? Professionelle Antworten erwünscht?
Experten für Investitionen, darunter Evers & jung, speed UP! Europe und runpat, kümmern sich um deine Fragen in vielversprechenden Vorträgen und individuellen Workshops. Einen kleinen Roadshow – Vorgeschmack über unterstützende Applikationen und jede Menge Gründerwissen bietet uns Anna Jocobi von der Evers & jung GmbH.

Wie und wann ist die Roadshow entstanden?

Die Idee zur Roadshow ist vor wenigen Monaten aus einem Konflikt geboren: Wir, die Macher von SmartBusinessPlan, saßen mit den Entwicklern von runpat, einer Software für Business Modeling, zusammen und stritten uns, wo die Zukunft liegt: Im Business Planning oder eher im Business Modeling? Dabei fiel uns allen auf, dass diese Kontroverse nicht nur bei uns, sondern auch bei vielen Förderern, Gründern und Startups geführt wird. Da dachten wir uns: Gehen wir doch mal in die Gründerzentren Deutschlands, laden wir doch mal ganz unterschiedliche Gründertypen und Förderer ein und versuchen, das herauszuarbeiten.

Warum sollten Gründer oder entrepreneurship Interessierte die Roadshow „Digitale Antworten für Gründer – Business Modeling vs. Business Planning“ besuchen?

So eine Kontroverse kann sicher nur ein Ausgangspunkt sein. Von der Veranstaltung profitieren Gründer vor allen Dingen, weil typische Gründungsfehler und -fragen von und mit Gründungsexperten diskutiert werden. Und weil Applikationen gezeigt werden, die diese Fehler verhindern und Fragen beantworten. Die Online-Tools, die wir mitbringen, erfüllen die Anforderungen und Standards von Geldgebern und stellen sicher, dass mit Konzepten auch wirklich Geld verdient wird. Außerdem stellt sich das europäische Accelarator-Programm SpeedUp! Europe vor, das 100 Gründerteams Zuschüsse von 50 TEUR bietet. Genug Zeit für individuelle Expertengespräche bringen wir natürlich mit. Und fürs leibliche Wohl ist auch gesorgt.

Wo und wann findet die Roadshow statt?

 

Datum und Standort Uhrzeit
Adresse
Partner
29.10.2014 FRANKFURT a.M. 16.30-19 Uhr Social Impact Lab Falkstraße 5 60487 Frankfurt Gründertaxi, Social Impact Lab
03.11.2014 DORTMUND 16.30-19 Uhr Westfalenhallen Dortmund Rheinlanddamm 200 44139 Dortmund Wirtschaftsförderung Dortmund, start2grow, DIE INITIALE, Westfalenhallen Dortmund
04.11.2014 MÜNCHEN 17-20 Uhr Stadtsparkasse München Ungererstraße 75 80805 München Stadtsparkasse München
11.11.2014 POTSDAM 17-20 Uhr ILB Investitionsbank des Landes Brandenburg Steinstraße 104-106 14480 Potsdam ILB Investitionsbank des Landes Brandenburg, BPW Businessplanwettbewerb Berlin Brandenburg, Berliner Volksbank
12.11.2014 OLDENBURG 17-20 Uhr Schlaues Haus Oldenburg Schloßplatz 16 26122 Oldenburg EFNW Express Fonds Nordwest GmbH, TGO Technologie und Gründerzentrum Oldenburg, Das Schlaue Haus Oldenburg gemeinnützige GmbH, GRÜNDERBOX der Jade Hochschule
17.11.2014 HAMBURG 17-20 Uhr Haspa Innenstadt Filiale Adolphsplatz 6, Konferenzetage 20457 Hamburg Haspa, Startup Dock, H.E.I Hamburg Startups
18.11.2014 DÜSSELDORF 16.30-20 Uhr Life Science Center Düsseldorf Merowingerplatz 1a 40225 Düsseldorf Life Science Center Düsseldorf, DIWA Düsseldorfer Innovations- und Wissenschafts-Agentur GmbH, Wirtschaftsförderung Landeshauptstadt Düsseldorf
20.11.2014 STUTTGART 17-20 Uhr Bürgschaftsbank Baden-Württemberg Werastraße 13 70182 Stuttgart Bürgschaftsbank Baden-Württemberg

Was ist das besondere an der Roadshow?

Von der Visualisierung der Geschäftsidee, über die Entwicklung des Geschäftsmodells bis hin zu Marktanalyse und Rentabilitätsplan – alle Gründungsphasen, in der Fehlerquellen und Frustration lauern, werden anhand unserer Online-Applikationen durchleuchtet und diskutiert. Bei jeder Station der Roadshow treffen unsere Gründungsexperten und Toolentwickler auf Fachleute und Gründer der jeweiligen Region. Das bedeutet optimale Vernetzungs- und Informationschancen für jede/n Teilnehmer/In.

Was sollten unsere Leser sonst noch über die Roadshow wissen?

Alle Veranstaltungen sind kostenlos, die Vorträge kurz und knackig. Es gibt Einblicke in die Applikationen und genug Zeit zum Austausch von Tipps und Tricks in der Gründungsphase. Und… vielleicht das Wichtigste: Gute Stimmung und Gründerspirit!

Weitere Informationen

Informationen zum Autor

Christoph David Schneider

Christoph David Schneider

Christoph ist Gründer vom Onlinemagazin Startstories. Zurzeit studiert er Business Information Management (B.Sc.) an der Hochschule Osnabrück.

Die Schreibhero App für Schüler

Im Schulbus schnell noch für die Deutschstunde üben? Mit dem SchreibHero ist jetzt ein mobiler Rechtschreibtrainer für alle Android und iOS Geräte verfügbar, mit dem ...