Shazam findet den Song

0

Man hört ein gutes Lied, zum Beispiel im Radio oder im Fernseher und möchte wissen wie es heißt. Mit Shazam ist das kein Problem. Einfach aufs Smartphone laden und schon kann es los gehen. Das Handy in die Richtung der Musik halten, kurz warten und Shazam findet heraus wie der Song heißt.

Unter „Meine Tags“ werden alle Songs gespeichert die man mit Shazam gesucht hat. Zu Hause kann man dann jeder Zeit ganz einfach nachschauen wie das Lied hieß. Nachdem das Lied gefunden wurde, gibt es mehrere Optionen die Shazam einem zur Auswahl stellt. Man kann das Lied zum Beispiel sofort an Freunde weiter Senden. Auch Listet die App Videos bei YouTube auf, die man sich dann anschauen kann. Es wird einem auch der Songtext angezeigt und vorgeschlagen wo man den Song downloaden kann oder wo die Band bzw. der Sänger/die Sängerin als nächstes auftreten wird.

Eine weitere Option bei Shazam ist die Chartliste mit den Top 10. Dort kann man nachschauen was gerade auf Platz 1 ist. Unter „Freunde“ kann man sehen was die Freunde, die ebenfalls die App nutzen, gesucht und gefunden haben. Man kann deren Songs auch Kommentieren. Auch bei den von Freunden gefundenen Songs werden einem die gleichen Optionen angeboten wie bei den selbstgesuchten oder der Top 10 Liste. Fazit: Die App ist sehr empfehlenswert, wenn man schnell herausfinden möchte wie ein Song heißt, besonders für die, die sich Lieder nicht so gut merken können. Auch die vielen neben Informationen, die die App zur Verfügung stellt sind sehr hilfreich.

App

Informationen zum Autor

Christoph David Schneider

Christoph David Schneider

Christoph ist Gründer vom Onlinemagazin Startstories. Zurzeit studiert er Business Information Management (B.Sc.) an der Hochschule Osnabrück.

jetztra: Sieben Fragen Startup Pitch

Jetztra im Sieben Fragen Startup Pitch. Wie kam es zur Idee, wie funktioniert das Geschäftsmodell und welche Erfolge hat man schon erreicht? Im Sieben Fragen Pitch ...