Start Summit – die Entrepreneurship Konferenz der Schweiz

0

Der Start Summit ist die größte Entrepreneurship Konferenz der Schweiz und wenn es nach Mitorganisator Vincent von Büren geht: “Mitunter die führende Talent Konferenz für Entrepreneurship und Innovation in Europa”.  Am 17. und 18. April findet der Start Summit unter Organisation von Studenten der Universität St. Gallen statt. Vielversprechende Reden, Workshops und interessante Gespräche im Hinblick auf innovative Ideen warten auf alle Teilnehmer! Im Interview mit Vincent von Büren, der zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der Konferenz ist, konnten wir herausfinden was euch dort erwarten wird.

Warum sollten Gründer oder Entrepreneurship-Interessierte den Start Summit besuchen?

Der START Summit ist die Entrepreneurship Konferenz der Schweiz und mitunter Europas führende Talent Konferenz für Entrepreneurship und Innovation. Während bei anderen Konferenzen das Funding für die Gründer im Mittelpunkt steht, liegt der Schwerpunkt beim START Summit in der Wissen-und Personalvermittlung. Zwar werden klassischer Weise auch Speakers auftreten und Workshops abgehalten, diese sind jedoch auf die florierende Zusammenarbeit zwischen Start-Ups und Entrepreneurship-Interessierten ausgelegt. Wir möchten den Studierenden und auch den Startups innert zwei Tage die Möglichkeit geben, wertvolle Inhalte erfahren und spannende Persönlichkeiten treffen zu können. Somit ist der START Summit die Möglichkeit für interessierte Studierende einen Fuß in die Welt von Entrepreneurship zu setzen.

Selbstverständlich bieten wir den Startups auch die Möglichkeit, mit Investoren in Kontakt zu treten. Meet-the-Investor beispielsweise ist ähnlich wie das klassische Startup Speed Dating. Die Startups können sich in kurzer Zeit mit vielen Investoren austauschen und ihre Ideen präsentieren. Schliesslich können die Startups dann private Investoren Meetings in von uns zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten buchen. Auch werden wir in diesem Jahr das innovativste Startup mit dem START Award (Preisgeld von 10’000CHF + Axel Springer Plug & Play Pitch) würdigen. Der START Summit 15 spricht also sämtliche Anspruchsgruppen an und bietet sowohl gründungsbegeisterten Studierenden als auch Startups zwei Tage voller Entrepreneurship mit Funding, Recruiting, Networking und vor allem Knowledge Transfer.

Wie und wann ist der Start Summit entstanden?

Der START Summit entstand mit der Gründung von START im Jahre 1996. Seit seinem Gründungsjahr setzt sich der Verein für die Förderung von Entrepreneurship nicht nur an der Universität St.Gallen, sondern in der ganzen Schweiz ein und organisierte zu diesem Zweck jährlich ein kleines, privates Treffen von und für Gründer. Diese Treffen, schon damals START Summit genannt, waren zu Beginn eher als exklusive Veranstaltungen gedacht. Mit der fortschreitenden Digitalisierung und dem Florieren der europäischen Gründerszene hat sich auch der START Summit weiterentwickelt. Seit gut drei Jahren ist die Konferenz stetig am Wachsen und wird in diesem Jahr über 600 Teilnehmer in St.Gallen begrüssen.

Wo und wann findet der Start Summit statt?

Der START Summit findet am 17. und 18. April 2015 auf dem Campus der Universität St. Gallen (Schweiz) statt.

Was ist das besondere an dem Start Summit?

Der START Summit 15 ist anders als die Summits zuvor. Mit der Gründung der “Practical Asia Insight” Speeches Serie denkt START global in die Zukunft und legt einen Teil des Fokus nach Asien. Der IPO von Alibaba ist ein gutes Beispiel, um aufzuzeigen, was für ein immenses Potential in der asiatischen Gründerszene steckt. Um diesen sehr fragmentierten “Markt” anzugehen, werden wir uns vorerst auf die Gründerszene in Japan, China und Singapur beschränken.

START Summit – where Business meets Tech.

Unsere Konferenz schafft es, sowohl technisch versierte als auch Teilnehmer mit Business Hintergrund zusammenzubringen. Wir profitieren von der Nähe zur ETH Zürich und zur TU München und stehen auch im engen Kontakt mit den relevanten Ansprechpersonen. Letztlich sind wir die einzige Konferenz in Europa, die gleichzeitig auch noch einen Hackathon während dem Event durchführt.

Was sollten unsere Leser sonst noch über den Start Summit wissen?

Der START Summit hat sich in der vergangenen Jahren als sehr selektive Konferenz geäussert, um die einzigartige Qualität zu halten. Es empfiehlt sich ein frühe Bewerbung. Beim Studenten /Startup Ticket gibt es die Möglichkeit, sich für eine kostenlose Unterkunft anzumelden. Weiter profitieren unsere Gäste von der kostenlosen Anreise via Partner Flixbus.

Start Summit

Informationen zum Autor

Christoph David Schneider

Christoph David Schneider

Christoph ist Gründer vom Onlinemagazin Startstories. Zurzeit studiert er Business Information Management (B.Sc.) an der Hochschule Osnabrück.