Carsharing mit DriveNow

0
Ein Mini von DriveNow im "Einsatz" (Bild: DriveNow)

DriveNow ist ein Car Sharing-Joint Venture der BMW Group und der Sixt AG. Die BMW Group bringt die Fahrzeuge und die Fahrzeug-Technologien in das gemeinsame Unternehmen ein. Die Sixt AG stellt die Premium-Services, das Vermietungs-Know-how, die IT-Systeme sowie ein flächendeckendes Stationsnetzwerk zur Registrierung der Kunden zur Verfügung. DriveNow bietet in München, Berlin, Düsseldorf, Köln und San Francisco ein modernes Mobilitätskonzept an. Wesentliches Merkmal von DriveNow in Deutschland ist ein stationsunabhängiges Anmieten und Abstellen der Fahrzeuge.

Mit DriveNow können Sie überall in den teilnehmenden Städten zu ihrer gewünschten Zeit ein Auto leihen. Sie können ihr Auto am Ende der Fahrt wieder bequem an eine Straße stellen, wenn sich diese im zugelassenen Bereich befindet. Tankkosten und Parkkosten sind inklusive. Zu zahlen ist lediglich der Betrag von 29 Cent pro Minute. Die einmalige Anmeldegebühr beträgt 29€.

Wer den DriveNow Service nutzen möchte, muss sich zunächst unter drive-now.com anmelden. Danach müssen Sie sich in eine DriveNow Registrierungsstation begeben. Dort erhalten Sie ihre persönliche DriveNow ID auf ihren Führerschein, mit der Sie jedes DriveNow Fahrzeug öffnen können. Die DriveNow Fahrzeuge finden Sie geparkt an Straßen und in wenigen Monaten auch in Parkhäusern in Ihrer Umgebung. Sie können sich die Position der DriveNow Fahrzeuge in Ihrer Nähe über die Website oder über Ihr Smartphone anzeigen lassen und ein Auto aussuchen.

Einen Schlüssel gibt es bei DriveNow nicht. Sie öffnen und schließen das Fahrzeug mit der DriveNow ID auf ihrem Führerschein. Diese müssen Sie dazu an das Lesegerät vor die Windschutzscheibe halten. Dann müssen Sie noch ihren PIN über den DriveNow-Bildschrim im Auto eingeben, Sauberkeit und Schadenszustand des Fahrzeugs bewerten und schon kann die Fahrt beginnen.

Informationen zum Autor

Christoph David Schneider

Christoph David Schneider

Christoph ist Gründer vom Onlinemagazin Startstories. Zurzeit studiert er Business Information Management (B.Sc.) an der Hochschule Osnabrück.